• Home
  • Kloster Benediktbeuern

Kloster Benediktbeuern

Kloster Benediktbeuern, Ordensniederlassung der Salesianer Don Boscos, mit sehenswerter Klosteranlage, Klostergarten, Klosterladen. Führungen und kulturelle Veranstaltungen. Möglichkeit der Teilnahme am Gebet.

Die unten gezeigten Bilder sind der Internetseite des Klosters entnommen mit freundlicher Erlaubnis der Salesianer Don Boscos Kloster Bendiktbeuern. Die Informationen  sind größtenteils der umfangreichen Internetseite des Klosters entnommen.

lageplan des KlosterWeitere Informationen auf der Internetseite des Klosters

kloster1kloster2

 

Allgemeine Informationen:

Ein Teil des Klosters steht tagsüber zur freien Besichtigung offen:

  • der gotische Kreuzgang aus dem Jahre 1493
  • das gotische Refektorium, in dem sich zahlreiche historische Gegenstände befinden (u. a. ein Faksimile der Carmina Burana)
  • die Ausstellung über das Wirken der Salesianer Don Boskos
  • die historische Fraunhofer - Glashütte, die an die Bendiktbeuerer Tätigkeit des berühmten Optikers erinnert.
  • der frühbarocke Festsaal aus den Jahren 1672//5 und der Kurfürstensaal aus den Jahren 1728/32 können nur im Rahmen einer Führung besichtigt werden.

Weitere Informationen:

  • Sommerkonzerte im Barocksaal des Klosters, in der Basilika und im Meierhof. Karten an der Klosterpforte. Telefon: 08857/880
  • Klosterführungen ganzjährig Samstag und Sonntag. In der Saison auch an anderen Tagen. Telefon : 08857/880
  • Basilika täglich geöffnet von 8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Anastasiakapelle täglich geöffnet von  8:00 Uhr bis 18:00 Uhr
  • Museum für Umwelt und Kultur
  • Laden im Maierhof
  • KlosterladenPhilosophisch-Theologische Hochschule
  • Die Hausgemeinschaft der der Salesianer zählt 65 Mitbrüder aus 15 Nationen

Die Salesianer Don Boscos heißen auch Gäste zum Gebet herzlich willkommen. Sie schreiben:

einladung zum gebet

Die Gemeinschaft kommt zweimal am Tag zum Gebet in der Hauskapelle zusammen. Werktags wird um 6:30 Uhr die Eucharistie gefeiert, Sonntags um 9:00 Uhr. Die abendliche Gebetszeit ist jeweils um 17:45 Uhr.

Der Salesianer Don Bosco

1815 in Becchi unweit Turin geboren, wuchs Giovanni Bosco in einfachen Verhältnissen auf. Er verlor im Alter von Zwei den Vater. 1841 empfing er die Priesterweihe. Im beginnenden Zeitalter der Industrialisierung lernte er die große Not der jungen Menschen kennen. Er erteilte Unterricht, und richtete Lehrwerkstätten ein. Ihm ging es um den ganzen Menschen: um den gläubigen Christen und den guten Staatsbürger. Religion, Liebe Liebe und Vernunft bezeichnete er als Grundpfeiler seines Tuns.
Es gibt heute 17.000 Salesianer Don Boscos in 114 Ländern. In Deutschland sind mehr als 400 Mitbrüder in Häusern der Offenen Tür, Heimen, Internaten, Schulen, Lehrwerkstätten, Jugendbildungsstätten, Pfarreien und anderen Einrichtungen tätig.

Unten Karte mit der Lage

Zur Startseite mittenwald-ferienzeit.de Zur Startseite mittenwald-aktiv.de Für Info und WEB-Links auf die Ikons klicken! Positionen und Track sind als Orientierung zu sehen, nicht als exakte Wegepunkte! Ohne Gewähr! Bitte informieren Sie sich vor Ort! (Beachten Sie bitte die unterschiedlichen Kartenlizenzen!) Für Messungen bitte Button unten nutzen!
Der Kartenservice wurde installiert und zur Verfügung gestellt von Haus Roseneck, Ferienwohnungen in Mittenwald Zur Startseite haus-roseneck.de
auf der Karte mit Mausklick messen:
 

DruckenE-Mail